Die neuesten Rezepte

ev-yapimi-pizza

Hausgemachte Pizza

Pizza wurde in Italien in der wunderbaren Kombination von Mozzarella und Tomaten jahrhundertelang konsumiert. Die Pizza wurde erstmals in 1889 weltberühmt, nachdem Königin Margherita eine Pizza garniert mit Mozzarella, Tomaten und Basilikum gekostet und ein Dankschreiben an den Koch Esposito für seine köstliche Pizza übermittelt hatte.

Zutaten

  • TEIG
  • 4 Wassergläser Mehl
  • 1 Tee-Tasse Öl
  • 1 Packung Backhefe
  • Salz
  • SAUCE
  • 2 Esslöffeln Tomatenmark
  • 2 Esslöffeln Öl
  • 1 Esslöffel Thymian
  • Paprikapulver und Pfeffer
  • 1 Tasse Wasser
  • BELAG
  • 10 Scheiben Salami
  • 2 Würste
  • Schwarze und grüne Oliven
  • Süßmais
  • Getrocknete Tomaten
  • Cheddarkäse
  • Pilze
  • 1 grüne Paprika

Zubereitung

Sauce und Belag:

  • Tomatenmark, Öl, Salz und Gewürze in einer mittelgroßen Schale durchrühren bis sie eine gewisse Konsistenz erreichen.
  • Nachdem die Sauce fertig ist – die aufgelisteten Zutaten je nach eigenem Ermessen – würfelförmig oder halbmondförmig schneiden.

Zubereitung des Teiges:

  • Backhefe mit lauwarmem Wasser in einer kleinen Schale auflösen.
  • Danach das Mehl in die Knetschale nehmen und in der Mitte löchern.
  • Aufgelöste Hefe in die Mitte hineingeben und etwas Salz auf den Rand streuen.
  • Öl hinzugeben und durchkneten.
  • Der Teig sollte eine Ohrläppchen-Konsistenz erreichen.
  • Nachdem der Teig durchgeknetet wurde, den Teig ungefähr 10 Minuten ruhen lassen.
  • Etwas Mehl auf die Arbeitsplatte streuen und den Teig mit einem Nudelholz rund oder quadratförmig aufrollen.
  • Das Backblech einölen oder Backpapier auslegen und den Teig auf das Blech legen.
  • Sie können den Teig auch durch zwei teilen und separat backen oder einmalig in einem großen Blech backen.
  • Den Teig ohne Belag 4 bis 5 Minuten in einem 180 warmen Ofen vorbacken.
  • Sobald sie den vorgebackenen Teig vom Ofen entnehmen, die Sauce darüber gießen und gut ausbreiten.
  • Darauffolgend erst den Cheddarkäse und danach die anderen Zutaten ausbreiten und alles nochmals in den 180 C warmen Ofen führen.
  • Sobald der Belag fertig gebacken ist kann die Pizza serviert werden.