Die neuesten Rezepte

humus

Humus

Humus ist sehr reich an Ballaststoffen und Eiweiß, es bekämpft den Hunger und stabilisiert den Blutzucker. Es hilft der Minderung von Cholesterin und liefert Energie dank des hohen Eisenwertes.

Zutaten

  • 2-3 Tassen gekochte und geschälte Kichererbsen
  • 1,5 Tee-Tassen warmes Wasser
  • FÜR DEN HUMUS
  • 1 Tee-Tasse warmes Wasser
  • 1/2 Tee-Tasse Sesampaste
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 4 Esslöffeln Zitronensaft
  • 3-4 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • Salz
  • ZUM DEKORIEREN
  • Kreuzkümmel
  • Paprikapulver
  • Sumach
  • Olivenöl

Zubereitung

  • Kichererbsen eine Nacht zuvor ins Wasser legen.
  • Kichererbsen in einen Schnellkochtopf geben, kochen bis es einmal überlauft, das sprudelnde Wasser ablaufen lassen, erneut warmes Wasser hinzufügen und 15 bis 20 Minuten im Schnellkochtopf kochen.
  • Die Kichererbsen schälen.
  • Geschälte Kichererbsen mit einem Handmixer pürieren.
  • 1 Tee-Tasse lauwarmes Wasser bei leichter Hitze zum Kichererbsenpüree hinzufügen und aufweichen, 1 Minute lang durchrühren um es aufzulösen.
  • Die heißen Kichererbsen von der Herdplatte entfernen, Zitronensaft, Knoblauch, Salz und Kreuzkümmel hinzufügen.
  • Dekorieren Sie den Humus auf dem Serviceteller mit Kreuzkümmel, Paprikapulver und Sumach.
  • Gießen Sie Olivenöl auf den Humus, um es zu vollenden.