Die neuesten Rezepte

manti

Mantı (Türkische Ravioli)

Manti ist ein Teigwarenwunder. Die Teig-Hackfleisch und Joghurt Kombination ist eine hervorragende „Kohlenhydrate-Eiweiß” Kombination. Mit ihrer Köstlichkeit und Nahrhaftigkeit ist Manti einer der unentbehrlichsten Speisen der türkischen Küche.

Zutaten

  • TEIG
  • 4 Tassen Mehl (ungefähr 500 gr)
  • 1 Ei
  • 2-3 Teelöffeln Zucker
  • 1,5-2 Tassen Wasser (Raumtemperatur)
  • FÜLLUNG
  • 250-300 gr Hackfleisch
  • 1 mittelgroße Zwiebeln
  • Salz-Pfeffer
  • SAUCE
  • 1 kg Joghurt
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • 3 Esslöffeln Butter
  • 1 Tee-Tasse Öl
  • Rote Paprika
  • Minze

Zubereitung

Zubereitung des Manti-Teiges:

  • Streuen Sie das Mehl in eine breite Knetschüssel und öffnen Sie ein Loch in der Mitte des Mehls.
  • 1 Ei in die Mitte aufschlagen und Salz hinzugeben.
  • Wasser hinzugeben und einen festen Teig kneten.
  • Sobald der Teig eine feste Konsistenz erreicht hat den Teig in zwei teilen.
  • Die Teile einmehlen, ein leicht nasses Tuch darüberlegen und Ruhen lassen.
  • Zwiebeln reiben und andere Mixturinhalte mit dem Hackfleisch hinzugeben und mixen.
  • Eines des in zwei geteilte Teiges auf die Arbeitsplatte legen und Mehl darüber streuen und mit Hilfe einer Teigrolle zu einer Dicke von 2 mm ausrollen.
  • Den ausgerollten Manti-Teig mit einem Messer erst der Länge nach, dann der Breite nach in 2-3 cm dicke Fragmente teilen und kleine Quadrate erstellen.
  • Ein Stück der Hackfleischmixtur in die Mitte der Quadrate legen und das rechte Ende über das linke Ende, also in Form eines Dreieckes, schließen.

Die Manti kochen:

  • Kochen Sie bis zu 5 Liter in einem großen und breiten Topf.
  • 2 bis 3 Esslöffel Öl und etwas Salz in das kochende Wasser hinzufügen.
  • Die vorbereiteten Manti in das Wasser geben und für 15 Minuten kochen, so dass es nicht zerfällt oder roh bleibt.

Zubereitung der Sauce:

  • Erst den Knoblauch zermahlen und mit Joghurt vermischen.
  • Margarine oder Öl in einer Teflonpfanne oder einer Saucenschale mixen.
  • Sobald alles unter leichter Hitze verschmelzt, Paprika hinzugeben, anrösten und vom Herd nehmen.
  • Die Manti sieben und auf eine Servierplatte legen.
  • Nach eigenem Ermessen Joghurt mit Knoblauch hinzugeben, als letztes die ölige Sauce gießen und servieren.